Winterzauber auf den Burgdorfer Wies’n 62

Weihnachtsmarkt der besonderen Art am 19. Dezember

BURGDORF (r/jk). Nach dem gelungenen Auftakt der „Burgdorfer Wies’n 62“, einem Weihnachtsmarkt der besonderen Art, wird der „Winterzauber“ am Sonnabend, 19. Dezember, in der Uetzer Straße 62 fortgesetzt. Der „Winterzauber“ beginnt um 13.00 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr.
Das idyllische Kleinod mitten in Burgdorf präsentiert sich in weihnachtlichem Ambiente mit vielen Lichtern und allem was dazugehört. Winterliche Leckereien, der Duft von Badäpfeln, Mandeln, Glühwein und vielem mehr liegt in der Luft. Stände mit ausgesuchtem Kunsthandwerk und Hobbykünstler mit kreativen Geschenkideen sowie Flohmarktstände mit Spielzeug und antiken Sachen runden das Angebot ab.
Am Nachmittag kommt der Weihnachtsmann durch Burgdorf auf der Kutsche angefahren. Auf den Burgdorfer Wies’n 62 kann dann jeder der möchte dem Weihnachtsmann seine Wünsche ins Ohr flüstern oder einen Wunschzettel überreichen.
Auch der Gnadenhof ist vertreten und sammelt Spenden für seine Tiere. Unterstützt von den gesammelten Spenden durch die Burgdorfer Wies’n 62 werden auch diese Spenden dem Gnadenhof für Tiere überreicht.