„Wildes Norwegen – unterwegs in nordischer Natur“

Dirk Brinkmann stellt in seinem Vortrag das „Wilde Norwegen“ vor. (Foto: Dirk Brinkmann)

Termine des NABU Burgdorf, Uetze für November 2012

UETZE/BURGDORF (r/jk). Dirk Brinkmann, Hobbyfotograf und Vorsitzender des NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze hat Norwegen mehrfach bereist und stellt seine Eindrücke und Erlebnisse in einem Vortrag in Bild und Ton vor. „Wildes Norwegen – unterwegs in nordischer Natur“ beschreibt tiefe Fjorde, steile Felsen, einsame Fjells, riesige Gletscher, seltene Tiere, aber auch stille Buchten und kleine Schönheiten am Wegesrand. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei die Pflanzen- und Vogelwelt, aber auch andere Tiere, wie das größte Raubtier der Welt, der Pottwal, werden vorgestellt. Veranstaltungsort ist am 15. November ab 19.30 Uhr das Hotel Deutscher Kaiser in Uetze.
Weitere Termine beim NABU sind am Mittwoch, 7. November, der „Offene NABU-Stammtisch für jedermann“. Ab 19.00 Uhr können sich Naturinteressierte in der Gaststätte RIFF, Hannoversche Neustadt, Burgdorf, in gemütlicher Gesprächsrunde austauschen.
Am 10. November ist ein Arbeitseinsatz auf einem vereinseigenen Grundstück mit anschließendem Grillen geplant. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Schützenplatz Burgdorf. Die Leitung hat Ernst Schmidt (Tel. 05136/ 7918).
Am 16. November um 11.00 Uhr soll im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Bereich des Kindergartens Ehlershausen, Waldstr. 4, ein Gedenkstein für Günther Jatzkowski enthüllt werden. Günther Jatzkowski war langjähriger Naturschutzbeauftragter der Region Hannover für die Stadt Burgdorf und Gründungs- sowie Vorstandsmitglied des Stadtverbandes. Sein ganzes Leben hat er der Natur gewidmet und sich besonders für Kindergärten und Schulen eingesetzt. Im November jährt sich der Todestag das erste Mal.
Ein Lichtbildervortrag von Ralf Berkhan, dem Teichexperten des NABU-Landesverbandes Hannover zum Thema „Lebendige Teiche - Quell des Lebens - Neuanlage und Entwicklung von Feuchtbiotopen“ ist am 29. November ab 19.30 Uhr im Haus der Jugend, Sorgenser Str. 30, zu hören.