Weihnachtslieder mit den „Frommen Helenen“

Die „Frommen Helenen“ (l.) und Daniel Fernholz (r.) sangen den Bewohner/innen und Besuchern des Seniorenpflegeheims „Helenenhof“ klassische Advents- und Weihnachtslieder vor. (Foto: Georg Bosse)

Weihnachtliche Stimmung im Seniorenpflegeheim „Helenenhof“

BURGDORF (gb). An vielen Orten werden in den Wochen und Tagen vor Heiligabend Weihnachtsmärkte abgehalten. So auch am vergangenen Samstag im Burgdorfer Seniorenpflegeheim „Helenenhof“ an der Schillerslager Straße.
Wie auf einem typischen Weihnachtsmarkt üblich gab es in der Betreuungseinrichtung verschiedene Weihnachtsartikel und leckere Festtagströpfchen zu erstehen, die allesamt von den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst hergestellt worden waren. Darüber hinaus war für das leibliche Wohl der besuchenden Familienangehörigen und Gäste mit Spanferkelbrötchen mit Kraut sowie mit Kaffee, Kuchen, heißen Waffeln und Früchtepunsch allerfeinst gesorgt. „Der Höhepunkt wird aber der Auftritt des Ehlershäuser Musikers, Lieder- und Folksängers Daniel Fernholz sein, der erst vor wenigen Monaten mit 15 Bewohnern einen Singkreis ins Leben gerufen hat,“ erklärte „Helenenhof“-Heimleiterin Ute Litzinger. Leicht verspätet huschte Fernholz zu seinen musikalischen Mitstreiterinnen, die ihn schon sehnlichst erwartet hatten und die er spontan als Singgemeinschaft „Fromme Helene“ vorstellte. Und mit klassischen Advents- und Weihnachtsliedern wurden dann alle Anwesenden in erwartungsvolle Festtagsstimmung versetzt.