„We walking on sunshine“ … oder auch bei Regen

Sonja Schlimme (rechts) walkt gern mit ihrer Gruppe durchs Burgdorfer Holz. (Foto: Dana Noll)

Walkinggruppe in Burgdorf freut sich über „Zuwachs“

BURGDORF (dno). Seit Anfang Juli diesen Jahres treffen sich Freizeit- und Hobbywalker jeweils dienstags oder donnerstags, um gemeinsam durch das Burgdorfer Holz zu walken. Alter, Geschlecht oder Gewicht spielen hierbei keine Rolle – es geht ums gemeinsame Sporteln. Jeder in seinem Tempo!
„Unsere Teilnehmerinnen motivieren sich gegenseitig“, so Gründerin Sonja Schlimme aus Burgdorf, „In der Gruppe macht Sport eben mehr Spaß!“ Seit Anfang Juli 2016 treffen sich mittlerweile etwa 15 Damen, um jeden Dienstag oder Donnerstag, jeweils ab 17 Uhr, auf dem Parkplatz im Burgdorfer Holz. Von hier aus drehen sie ihre Runden über den Trimm-Dich-Pfad.
„Ob eine Runde oder mehrere Runden gewalkt werden, entscheidet jede Teilnehmerin selbst“, so Sonja Schlimme. Hier geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern vielmehr um das gemeinsame und sportliche Erlebnis. Ob Anfänger oder Fortgeschritten, jeder walkt in seinem Tempo und das bei Wind und Wetter! Dabei können gern auch Nordic-Walking-Stöcke eingesetzt werden.
„Wir sind eine lockere Gruppe. Das derzeitige Durchschnittsalter beträgt 35 bis 45 Jahre. Es geht darum, liebe Menschen kennenzulernen und gemeinsame Erlebnisse zu schaffen“, so Sonja Schlimme. Immer getreu dem Motto: „Alles kann, nichts muss!“ Und so gibt es abseits des Trimm-Dich-Pfads nette Grillabende oder Weihnachtsfeiern.
Wer Lust hat, mal mitzuwalken, die Gruppe freut sich immer über „Zuwachs“ - gerne auch Männer oder Interessierte mit „ein paar Kilo mehr auf den Hüften“. Einfach zu den Trainingszeiten ins Burgdorfer Holz kommen und mal „Probe walken“.
Weitere Informationen gibt es auch bei Sonja Schlimme unter Telefon 0172-4222241. Der Kurs ist kostenfrei und ein Einstieg ist jederzeit möglich.