VVV-Wandertour zur Märzenbecherblüte bei Hameln

Die Wandergruppe des VVV startet am 21. März in die neue Wandersaison. (Foto: VVV)

Auftakt der neuen Wandersaison am 21. März

BURGDORF (r/jk). Die 2011 gegründete Wandergruppe des VVV lädt zu abwechslungsreichen Gruppenwanderungen im Burgdorfer Umland und in der Region ein. An die gute Resonanz des vergangenen Jahres möchten die Organisatoren anknüpfen und planen auch 2015 wieder attraktive Tagestouren.
Am Sonnabend, 21. März, geht die von Tina Thorndyke und Annette Wolff geleitete Gruppe ein weiteres Mal auf Wanderschaft und leitet damit die neue Saison ein. Annette Wolff übernimmt die erste Tourleitung. Auf der rund 18 Kilometer langen Strecke durchqueren die Teilnehmer das Naturschutzgebiet Schweineberg, das in der Nähe von Hameln liegt, und landschaftlich reizvolle Abschnitte des Süntels im Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln bietet. Jeder Wanderer sollte mit Rucksackverpflegung, wetterfester Bekleidung und stabilem Schuhwerk ausgestattet sein.
Treffpunkt ist um 7.30 Uhr vor dem Haupteingang des Burgdorfer Bahnhofs. Von dort geht es mit der S-Bahn über Hannover nach Hameln. Vom Hamelner Bahnhof führt der Weg zum Schweineberg, dessen Naturschutzgebiet das umfangreichste Vorkommen des Frühblühers Märzenbecher in Norddeutschland aufweist. Als nächste Zwischenstation steuern die Teilnehmer das Forsthaus Heisenküche an, in dessen Umfeld ein 150-jähriger Esskastanienbestand zu finden ist. Der Aufstieg zum Süntel bestimmt das weitere Tagesprogramm. Auf der höchsten Erhebung des zum Weserbergland gehörenden Mittelgebirges steht der 1901 eingeweihte Süntelturm. Dessen Aussichtsplattform erlaubt in 25 Metern Höhe den VVV-Wanderern bei guten Sichtbedingungen einen ungetrübten Blick in die Ferne. Dabei fällt u.a. der Deister, das Steinhuder Meer oder der Solling ins Auge. Nach ihrem Aufbruch passieren die Teilnehmer die Waldgaststätte Bergschmiede und erreichen den Bahnhof Bad Münder, von dem sie den Rückweg nach Burgdorf mit der S-Bahn antreten. Vor dem Aufbruch besteht die Option, im bewirteten Süntelturm oder in der Bergschmiede zu einer längeren Rast einzukehren.
Teilnehmerkarten sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862, erhältlich. VVV-Mitglieder bekommen Ermäßigungen.