Vorstellung des Tanz-Fitnessprogramms „Agilando“

„Agilando“ ist ein tanzorientiertes Fitnessprogramm, das sich vornehmlich an die Generation 50+ wendet. (Foto: VVV)

VVV Ü 50-Programm am 1. September / Gesund durchs Leben tanzen

BURGDORF (r/jk). VVV Ü 50 - Club für aktive (Un)Ruheständler setzt sein Halbjahresprogramm mit einer attraktiven Veranstaltung am Donnerstag, 1. September, um 14.00 Uhr fort. Im Mittelpunkt steht die Präsentation des neuen Tanz-Fitnessprogramms „Agilando“ im studio B5 (ehemals Tanzschule Hoffmann) in der Braunschweiger Straße 5b. Die Leitung übernehmen Christoph Adolph und Gerhard Gruber.
Bei „Agilando“ handelt es sich um ein tanzorientiertes Fitnessprogramm, das sich vornehmlich an die Generation 50+ wendet. Jede Kursstunde läuft als eine Kombination von gesundheitsfördernder Tanzgymnastik und Koordinationsübungen für Arme und Beine ab, zwischen denen traditionelle Gesellschaftstänze einfließen. „Agilando“ ist so konzipiert, dass keine hohen Anforderungen an die körperliche Fitness gestellt werden. Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen können problemlos daran teilnehmen, da es keine belastenden Bodenübungen gibt. Das Programm ist für Paare und Einzelpersonen, die neue Kontakte knüpfen wollen, gleichermaßen geeignet. Die Teilnehmer kommen in einen Kreis gleichgesinnter, unternehmungslustiger und kontaktfreudiger Menschen.
Teilnehmerkarten sind bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862, erhältlich. Für VVV-Mitglieder gibt es im Vorverkauf Ermäßigungen.