Von Ostpreußen nach Burgdorf

BURGDORF (jk). Der Verein Benefizz veranstaltet einen Erzählabend. Fünf Burgdorfer, die ihre Kindheit und Jugend in Ostpreußen erlebt haben, berichten über ihren Weg nach Burgdorf. Im vergangenen Jahr erzählten Burgdorfer, die schlesische Wurzeln haben, über ihre Erlebnisse. Der Erfolg dieses Abends veranlasste Benefizz zu einem zweiten Erzählabend am Donnerstag, 15. März, ab 19.30 Uhr im Benefizz Laden, Hannoversche Neustadt 8, Burgdorf.