Von "Cats" bis "Fluch der Karibik"

Das Akkordeon-Orchester Hohner-Ring lädt zur "Märzmusik" ein. (Foto: SMB)

Das Akkordeon-Orchester Hohner-Ring lädt zum traditionellen Jahreskonzert "Märzmusik" ein

BURGDORF (r/fh). Mit einem intensiven Probenwochenende im Bildungszentrum Hustedt bei Celle haben die Musiker des Hohner-Rings dem Konzertprogramm für die aktuelle „Märzmusik“ den letzten Feinschliff gegeben. Am Sonntag, 18. März, ist es nun soweit: Das Akkordeon-Orchester unter der Leitung von Angelika Nikolai gibt sein traditionelles Jahreskonzert. Es beginnt um 16 Uhr im Veranstaltungszentrum Stadthaus, Sorgenser Straße 31. Eintrittskarten kosten an der Tageskasse 10 Euro, im Vorverkauf sind sie für 9 Euro bei „Vier Jahreszeiten Floristik“, Uetzer Straße 95, in Burgdorf, bei „Wein und Foto Nietmann“, Bahnhofstraße 5 A, in Lehrte sowie über die Internetseite www.hohner-ring.de erhältlich.
Mit Andrew Lloyd Webbers „Cats“ greift der Hohner-Ring dieses Jahr eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten auf. Nach der Uraufführung in London im Jahr 1981 blieb es 21 Jahre lang ein Publikumsmagnet. Emotionaler Höhepunkt ist das berührende Lied „Memory“. Außerdem spielt der Hohner-Ring einige bekannte Hits der Les Humphries Singers, die in den Siebzigerjahren zu Deutschlands populärsten Pop-Gruppen zählten und unter anderem das Karrieresprungbrett für den Sänger Jürgen Drews waren.
Mit Auszügen aus der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“ tauchen die Akkordeon-Spieler in die abenteuerliche und gefährliche Welt der Piraten ein. Auf dem Programm stehen zusätzlich bekannte Stücke wie der italienische Schlager „Quando, Quando, Quando“, die brasilianische Pop-Samba „Copacabana“ und das peruanische Lied „El Condor Pasa“, das durch Simon and Garfunkel Eingang in die Popmusik fand.