Vom Tag des Ehrenamtes bis zum Dankschön-Fest

Der „Tag des Ehrenamts“ lädt zur Begegnung mit den Burgdorfer Vereinen auf der Marktstraße ein. (Foto: SMB)

Themenjahr 2014 „Burgdorf: Hier findet Ehrenamt Stadt!“

BURGDORF (r/jk). Wie arm wäre Deutschland ohne das Ehrenamt? Gäbe jeder Dritte von uns - so viele sind es nämlich – sein Engagement auf, reduzierten sich unkomplizierte Hilfe, zwischenmenschliche Wärme und unzählige Freizeitangebote wohl auf ein Minimum. Unsere Gesellschaft wäre in der Tat wesentlich ärmer.
Stadtmarketing Burgdorf (SMB) ruft deshalb für 2014 das Themenjahr „Burgdorf: Hier findet Ehrenamt Stadt!“ aus. Dabei möchte die organisierende Projektgruppe um Stadtwerke-Geschäftsführer Rüdiger Funke, zu der Vertreter der Vereine, Unternehmen und der Stadt gehören, den großartigen bürgerschaftlichen Einsatz herausstellen und würdigen.
Den Auftakt bildet am 4. Januar um 19.00 Uhr das Festliche Neujahrskonzert im Theater am Berliner Ring. Vom 22. Februar bis zum 21. April zeigt das Stadtmuseum die Ausstellung Burgdorf: „Burgdorf: Hier findet Ehrenamt Stadt! – Vorbilder“. Die Macher dokumentieren das herausragende Engagement von über 40 Ehrenamtlichen.
Ein weiterer Veranstaltungshöhepunkt ist der Tag des Ehrenamtes am Sonntag, 11. Mai, von 13.00 bis 18.00 Uhr. Als Standort ist die für den Verkehr gesperrte Innenstadt vorgesehen. Ziel ist es, die vielfältigen und umfangreichen Aktivitäten der Burgdorfer Vereine und Organisationen mit Informationen und Aktionen zu präsentieren. Mittlerweile haben schon über 50 Gruppen ihre Teilnahme angekündigt.
Für den 26. Juli planen die Organisatoren ein Dankeschön-Fest für die ehrenamtlich tätigen Bürger im Schlosspark. Weitere Aktivitäten – wie zum Beispiel eine Ehrenamtsakademie und eine Diskussionsrunde - sind in Vorbereitung. Informationen zum Themenjahr 2014 gibt es in der SMB-Geschäftsstelle, Telefon 05136/972 14 18.