Vollsperrung der Schloßstraße

BURGDORF (jk). Im Zuge der Neuverlegung der Wasserleitung in der Schloßstraße ist es notwendig, den Abschnitt zwischen Poststraße und Schützenweg vom 5. bis 16. September voll zu sperren. Dazu wird die Einbahnstraßenregelung im „Wächterstieg“ sowohl von der Marktstraße als auch von der Poststraße aufgehoben. Der Anliegerverkehr ist nur bis zum Baustellenbereich möglich. Die Zufahrt zum Schützenplatz ist nur von der Marktstraße über den Schützenweg möglich. Die Anfahrt zum Volksbank-Parkplatz wird gewährleistet. Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf weist darauf hin, dass mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen sein wird und bittet die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.