Vollsperrung der Hochbrücken-Kreuzung ab 8. Mai

Marktstraße am 11. Mai zusätzlich gesperrt

BURGDORF (r/jk). Im Auftrag der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr muss die Kreuzung B 443 / K 112 (zwischen Heeßel, Hochbrücke und Ahrbeck/Weststadt) gesperrt werden. Die zur Sanierung des Fahrbahnbelags erforderlichen Bauarbeiten können nur mit einer Vollsperrung der gesamten Kreuzung in allen Richtungen in der Zeit von Donnerstag, 8. Mai, 9 Uhr, bis voraussichtlich Montag, 12. Mai, 5 Uhr, vorgenommen werden.
Die Bereiche der B 443 von der Einmündung „An der Mösch“ bis zur „Schillerslager Straße/Moorstraße“ sowie die K 112 von der Einmündung „Mönkeburgstraße“ bis zum Kreisel an der „Hochbrücke“ sind für jeglichen Verkehr (ausgenommen Linienbusse) nicht passierbar. Weitreichende Umleitungen über die Umgehungsstraße „B 188 neu / L 412“ werden ausgewiesen.
Darüber hinaus wird am Sonntag, 11. Mai, von 7.30 bis voraussichtlich 20.00 Uhr die gesamte Marktstraße anlässlich des „Tages des Ehrenamtes“ zusätzlich für den öffentlichen Verkehr gesperrt werden.
Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf weist darauf hin, dass mit erheblichen
Verkehrsbehinderungen zu rechnen sein wird.