Vollsperrung der B 188 zwischen Burgdorf und Uetze

Bauarbeiten ab August 2015 für sechs Wochen

BURGDORF/UETZE (r/jk). Die Fahrbahndecke der B 188 im Bereich Uetze bis zur B 214
(Kreuzung Kreuzkrug) wird in vier Bauabschnitten saniert. Die Arbeiten sollen Ende August 2015 beginnen und werden ca. 6 Wochen dauern.
Hierzu gab es bereits Gespräche mit der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zur geplanten Umleitungsstrecke. Auf den Einwand der Verkehrsbehörde der Stadt Burgdorf hin wird die anfänglich geplante Umleitung über die L 311 (Sorgensen, Dachtmissen, Hänigsen, Wathlingen) bis zur B 214 in Eicklingen nur bei den Bauabschnitten 1 und 2 (ab dem Irenensee bis zur Kreuzung L 387) vorgenommen. Bei den Bauabschnitten 3 und 4 (ab Ortsausgang Uetze bis zur B 214) wird die Umleitung über die L 387 erfolgen.
Ferner ist geplant, im Vorfeld der Umleitung über die L 311 die Gossensanierung in der
Ortsdurchfahrt Sorgensen durchzuführen.