Volles Tennis-Feriencamp beim TC TSV Burgdorf

Eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl: 38 Kinder mit acht Trainern auf acht Plätzen. (Foto: TC TSV Burgdorf)

38 tennisbegeisterte Mädchen und Jungen

BURGDORF (r/jk). An den letzten drei Ferientagen ging es noch einmal hoch her auf der Tennisanlage vom TC TSV Burgdorf. Für 38 tennisbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren hatten die Trainer Sabine und Ole Wunderlich, Claudia Michelssen und Maximilian Grimme ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
Das Trainerteam wurde bei ihrer Arbeit von Steffi Pötsch, Vera Wächter, Emily und Tom Bremer engagiert unterstützt. Das herrliche Sommerwetter sorgte bei allen Teilnehmern für gute Laune. Spaß und Freude am Tennissport sollte für die Kinder im Vordergrund stehen. 
Ein intensives Tennistraining unter Berücksichtigung des Alters und der Spielstärke der Kinder wurde absolviert. Es wurden Technik, Taktik und Matchpraxis trainiert. Verschiedene Übungen zur Verbesserung der Koordination und Kondition mussten auch bewältigt werden. Alle Kinder waren mit ganz viel Energie, Ausdauer und jede Menge Spaß dabei. Den Kindern wurde an allen drei Tagen ein frisch und aufwendig zubereitetes Büfett der Mütter am Abend angeboten. Die Kinder waren davon total begeistert.
Viel Lob gab es zum Schluss auch vom 2. Vorsitzenden Horst Grah: „Alle Kinder haben sehr gut trainiert und mitgemacht. Wir haben die Kinder jeden Tag gefordert und die Älteren sind teilweise auch an ihr Limit gegangen.“ Nach diesem Ferien Camp bietet der Tennisclub für die tennisbegeisterten Kinder samstags einen Starter-Kurs an. Interessierte können sich anmelden unter Tel. 05136/971906.