Volles Haus beim Tennisclub der TSV Burgdorf

Die Tennis-Mixpaarung mit Christopher Nordmeyer, Carina Siegert, Torge Johannsen und Marlen Devantie (v.l.). (Foto: Kurt Meyer)

Großes Resonanz beim „Tag der offenen Tür“ in Ahrbeck

BURGDORF (r). Der TC TSV Burgdorf hatte zum „Tag der offenen Tür“ auf seine Anlage in Burgdorf Ahrbeck geladen. Trotz zahlreicher Konfirmationen wollten bei angenehmen Temperaturen mehr als 100 Gäste an dem Tennisspektakel teilnehmen.
Der zweite Vorsitzende Horst Grah, der diesen Tag zusammen mit den Damenmannschaften organisiert hatte, konnte viele Gäste, unter anderem auch Bürgermeister Alfred Baxmann und den 1. Vorsitzenden der TSV Burgdorf, Ulrich Karos, begrüßen. Begleitet wurde dieser Tag von der Band „Old Jailhouse Kids“.
Das Schnuppertennis, dessen Kurse an diesem Tag begannen, war mit rund 30 Teilnehmern sehr gut besucht. Die vier TSV-Trainer Thomas Lippka, Sabine Wunderlich, Ole Wunderlich und Marc Grimme mussten harte Arbeit leisten.
Auch die Bundesliga-Handballspieler der TSV Burgdorf waren zu dieser Veranstaltung gekommen. Trainer Christopher Nordmeyer überreichte dem 1. Vorsitzenden Burckhardt Wiethoff zur Erinnerung einen Handball und ein Mannschaftsfoto, bevor er selbst ins Tennisgeschehen eingriff. Bei einem Mixed mit den 1. Damen Carina Siegert und Marlen Devantie sowie Handball-Bundesligaspieler Torge Johannsen zeigte er sein altes Können, das er an dieser Stätte vor vielen Jahren erlernt hat.
Erstmals fand auch ein Tennisbasar auf der Anlage der TSV Burgdorf statt. Katharina Volkmann begleitete aufmerksam, was sich Gäste aus Burgdorf und aus dem weiten Umland von Burgdorf zu sehr günstigen Konditionen zulegten. Der Handel gerade von Kindertennisbekleidung und Schlägern florierte.
Unter den Klängen der Old Jailhouse Kids und attraktiven Tennisdarbietungen klang der „Tag der offenen Tür“ aus.
Weitere Infos zum Schnuppertennis erteilt Horst Grah unter Tel. 05136/5909 bzw. 0173/630 4609.