VIVAMODA für Frauen mit Format

Dänische Mode von „Gozzip“ und „LauRie“ liegen bei Brigitta Stäwen voll im Trend. (Foto: Georg Bosse)

Brigitta Stäwen hat sich auf Dänische Mode spezialisiert

BURGDORF (gb). Für Frauen von Format, die sich jenseits der „38“ raffiniert kleiden möchten, ist das von Inhaberin Brigitta Stäwen geführte Modegeschäft „Vivamoda“ in der Hannoverschen Neustadt 51 eine sehr gute Adresse.
Dabei hat sich Brigitta Stäwen auf Dänische Mode der Marken „Gozzip“ und „LauRie“ spezialisiert. Die „Gozzip“-Kollektion umfasst eine Vielzahl von verschiedenen hochwertigen Kleidungsstücken wie Blusen, Hosen, Jacken und Röcke. „Dänische Mode liegt voll im Trend. Die Skandinavier haben ein gutes Gespür für modernes Design, klare Formen und Farben sowie für schöne Stoffe, tolle Schnitte und liebevolle Details“, weiß die Modefachfrau.
„LauRie“-Kundinnen sind erwachsene Frauen mit den Größen 38 bis 52. Sie sind sehr kleidungsbewusst und signalisieren gleichzeitig Stilsicherheit und Sportlichkeit. Für sie ist der Komfort der Bekleidung sehr wichtig, da sie sich sowohl gutgekleidet als auch wohlfühlen möchten. Den Wohlfühl-Faktor der schicken Outfits zeichnen die guten Passformen und der hohe Tragekomfort aus.
Bei „Vivamoda“ in Burgdorf bekommen die Damen neben der dänischen Mode mit ihren tollen Materialien und Designs zu erschwinglichen Preisen auch die ehrliche und persönliche Beratung von Brigitta Stäwen. Für den bequemen Einkauf befinden sich gute Parkplatzmöglichkeiten vor dem Geschäft in der Hannoverschen Neustadt. „Bei Kauf erstatten wir gerne die Parkgebühr (1 Stunde)“, unterstreicht Brigitta Stäwen.