Vielfältiges Angebot kunsthandwerklichen Schaffens

Besucher der 16. Ausstellung „Kunst & Handwerk“ im Burgdorfer Stadtmuseum konnten sicher sein, einmal mehr schöne kunsthandwerkliche Dinge und Geschenkideen zu entdecken. (Foto: Georg Bosse)

16. Ausstellung „Kunst & Handwerk“ im Stadtmuseum

BURGDORF (gb). Bereits zum 16. Mal hatte das Burgdorfer Stadtmuseum am vergangenen Wochenende mit der Ausstellung „Kunst & Handwerk“ seine Türen für „Liebhaber schöner Dinge“ geöffnet.
„Nach den vielen Jahren kann man schon von einer traditionellen Kooperationen zwischen dem Ausstellerteam um Gabi Hoppe und dem Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) sprechen“, sagte VVV-Vorsitzender Karl-Ludwig Schrader anlässlich der offiziellen Eröffnung. Der hannoverschen Künstlerin Gabi Hoppe liegt es besonders am Herzen, immer wieder ein attraktives Angebot kunsthandwerklichen Schaffens zu präsentieren. Dieses ist ihr mit den 11 Kollegen aus den Räumen Braunschweig und Göttingen, aus Schneverdingen, Springe und der Uckermark einmal mehr gelungen.
Die Materialpalette reichte von Filz, Holz, Keramik und Metall über Papier bis Textil. Die hochwertigen Erzeugnisse eignen sich als prima Alternative zu gewöhnlicher Alltagsware und gerade kurz vor der Advents- und Weihnachtszeit als überraschende Geschenkidee.