Vernissage in Ehlershausen

EHLERSHAUSEN (bs). Sechs Jahre lang bereiste Friedrich Stucke mit seiner Frau die ganze Welt. Mit der Kamera hielt er die wunderbaren Landschaften fest. Jetzt werden sie in der Martin-Luther-Kirche in Ehlershausen ausgestellt. Am Samstag, 9. April, um 18.00 Uhr wird die Ausstellung eröffnet.
Friedrich Stucke ist u.a. Vorsitzender des Nürnberger Photoklubs, der seit über 125 Jahren die Photographie als Kunst, Wissenschaft und Technik betreiben und fördern möchte. So veranstaltet der Klub unter anderem die Süddeutsche Fotomeisterschaft. Mit seinen Bildern aus aller Welt rückt Friedrich Stucke die Schönheit und Vielfalt der Schöpfung in den Fokus.