Über 40 Geschäfte laden zum Einkaufsbummel ein

Auf einen hohen Kundenstrom hoffen die Burgdorfer Einzelhändler am 28. Dezember zum Verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf. (Foto: SMB)

Verkaufsoffener Sonntag am 28. Dezember in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). „Preis-Feuerwerk zum Jahreswechsel“ – unter diesem Motto präsentiert Stadtmarketing Burgdorf (SMB) am 28. Dezember den letzten Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2014. Von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen über 40 Geschäfte und laden zur entspannten Einkaufstour nach den Festtagen ein. Beim gemeinsamen Sonntags-Shopping mit der Familie gibt es eine reichhaltige Artikelpalette in den beteiligten Geschäften zu entdecken.

Musik und Feuerspektakel

Die SMB-Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntage“ (Leitung: Jörg Fehling, Martin Polch, Sonja Stünkel und Katja Weberling) bereitet ein interessantes Beiprogramm vor. Von 13.00 bis 15.00 Uhr marschiert die Musikgruppe „Swing mobil“ durch die City. Ab 15.00 Uhr gibt es an vier Plätzen ein Feuerspektakel des JohnnyB.: Hannoversche Neustadt/Ecke Feldstraße (15.00 Uhr), Untere Marktstraße/St. Pankratius-Kirche (15.45 Uhr), Obere Marktstraße (16.30 Uhr) und Rathaus I/ Marktstraße (17.15 Uhr). Das Stadtmuseum (Ausstellung „Indianer, Trapper, Pioniere – 40 Jahre Buckskinners Otze“) und die KulturWerkStadt (Ausstellung „St. Pankratius – mittendrin seit 200 Jahren“) sind durchgehend von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Vor dem Stadtmuseum präsentiert sich der Buckskinners-Club Otze. Dazu kommen verschiedene Imbiss- und Getränkestände (vom Schmalzkuchen bis zum Glühwein) in der City und der Weihnachtsmarkt auf dem Spittaplatz.

Auf grün-gelbe Aufkleber achten

Folgende Geschäfte (gekennzeichnet durch grün-gelbe Aufkleber) öffnen am 28. Dezember: Bienvenido, Bäckerei Steinecke, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, Buchhandlung Gillmeister, C & A, Café Herzstück, CBR Companies Store Burgdorf, Das Modehaus R. von Lingelsheim, Das Musikhaus, Darling Mode, Rossmann, Dittmann Uhren und Schmuck, dm Drogeriemarkt Burgdorf, E-Center Cramer (Uetzer Straße), Edeling's Day & Night, Ernsting's family, Fabrikverkauf Georg Parlasca Keksfabrik GmbH, Fahrrad Schiwy, Fehling Modehaus, Fehling Station, Fielmann Filiale Burgdorf, Fleischerei + Partyservice Bernd Zimmermann, Gina Laura GmbH & Co KG, H.C. Parfümerie Aurel, Mäc-Geiz Handelsgesellschaft mbH, Modehaus Obermeyer, Musicbar 1667, PingPong Kindermoden mit Pfiff, Sammelsurium Schönes von gestern & heute, Sanitätshaus an der Aue, Schuh Profi, Schuhe und Sport Goslar, Schuhhaus Polch, Schüler GmbH, Smile-Kindermode, Sonderposten Zimmermann, Sport Polch Intersport, Süßes Kaufhaus, Trend optik, Trendlife und Virkus Optik Inh. Silke Virkus.

Umfangreiche Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schützenplatz, auf dem Pferdemarktplatz, im Parkhaus am Bahnhof, auf und unter der Hochbrücke, am Rathaus II und auf der Hannoverschen Neustadt. Die Marktstraße ist für den Verkehr gesperrt. Die Bushaltestellen dort werden für die Dauer der Veranstaltung aufgehoben.
Zwölf Sponsoren unterstützen den Verkaufsoffenen Sonntag: Hannoversche Volksbank, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, Stadt Burgdorf, CP-Pharma GmbH, Marktspiegel Verlag GmbH, Anzeiger / HAZ + NP, NEUE WOCHE, Bekleidungshaus Fehling, Schuhhaus Polch, VGH-Versicherung Holger Wesche und Bleich Drucken und Stempeln.

Termine 2015

Beim SMB, der seit zwei Jahren die Verkaufsoffenen Sonntage organisiert, ziehen die Verantwortlichen schon vor der letzten Veranstaltung eine positive Bilanz: „Das große Engagement aller Beteiligten ist für den Erfolg verantwortlich. Wir danken den Partnern - allen voran der Stadt Burgdorf und den örtlichen Zeitungen - für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung“, betont Geschäftsführer Gerhard Bleich. Mittlerweile stehen die Termine für die Verkaufsoffenen Sonntage 2015 fest: 8. März, 6. September, 4. Oktober und 27. Dezember.