Über 40 Geschäfte laden zum attraktiven Einkaufsbummel ein

Am 30. Oktober laden die Einzelhandelsgeschäfte in der Burgdorfer Innenstadt zum letzten Verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr ein. In den Geschäften und auf den Straßen der Innenstadt kann gemütlich mit der ganzen Familie gebummelt und flaniert werden.

„Burgdorf in Bewegung“ / Verkaufsoffener Sonntag am 30. Oktober

BURGDORF (r/jk). „Burgdorf in Bewegung“ – unter diesem Motto präsentiert Stadtmarketing Burgdorf (SMB) am 30. Oktober den letzten Verkaufsoffenen Sonntag im Jahr 2016 und setzt damit die Veranstaltungen des Themenjahres „Burgdorf bewegt sich“ fort. Über 40 Burgdorfer Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Betriebe öffnen von 13.00 bis 18.00 Uhr ihre Türen. Hochwertige Mode für Damen, Herren und Kinder steht dabei ebenso im Blickpunkt wie Sportartikel, Damen-, Herren- oder Kinderschuhe, Fahrräder, Bücher, Brillen, Parfümerieartikel und vieles mehr. Günstige Gelegenheiten und attraktive Preisaktionen sorgen für ein großes Einkaufsvergnügen.

Live-Musik und Ausstellungen

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm macht das Einkaufen in Burgdorf zum Erlebnis für die ganze Familie. Dafür hat die SMB-Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntage“ des Stadtmarketings Burgdorf (SMB) auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag gesorgt: Ab 13.00 Uhr sind die Musiker von „Brazzo Brazzone & The World Brass Ensemble“ in der City unterwegs und unterhalten das Publikum mit fetzigem Italo-Sound. Auf der oberen Marktstraße lädt ein Streetfood-Markt zu kulinarischen Kostproben ein. Vor dem MARKTSPIEGEL in der Poststraße steht eine Kindereisenbahn.
Im Stadtmuseum (Schmiedestraße 6) sind die Besucher zur 16. Auflage der Ausstellung „Kunst & Handwerk“ eingeladen (11.00 bis 18.00 Uhr). Dabei ist der kreative Bogen der ausgestellten Artikel weit gespannt. 12 Kunsthandwerker aus dem norddeutschen Raum präsentieren handgefertigte Unikate aus ihren Werkstätten. Die KulturWerkStadt (Poststraße 2) zeigt die Schau „Schweigend spricht der Stein – Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Burgdorf“. Im Rathaus I (Marktstraße 55) ist die Ausstellung „Sichtweisen“ mit Arbeiten des Fotoclubs der Volkshochschule Ostkreis Hannover zu sehen. Bis um 18.00 Uhr bietet der Förderverein der St. Pankratius-Kirche die Gelegenheit zum Aufstieg auf den 52 Meter hohen Kirchturm. Zudem werben Mitwirkende des Viktorianischen Schlossspektakels für die Veranstaltung am 1. und 2. Juli 2017 im Burgdorfer Schlosspark.

3. Burgdorfer Straßengalerie

Im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags lohnt sich ein Rundgang entlang der 3. Burgdorfer Straßengalerie, da ein Gewinnspiel die Aktion mit 32 beteiligten Geschäften begleitet, in denen 35 vorwiegend regionale Künstler ihre Werke ausstellen. In den Schaufenstern der teilnehmenden Geschäfte finden sich Buchstaben, aus denen in der richtigen Reihenfolge der Lösungssatz gebildet werden kann.
Als Preise winken Burgdorfer Geschenksgutscheine und Eintrittskarten für Veranstaltungen in Burgdorf. Teilnahmekarten für das Gewinnspiel gibt es in den beteiligten Geschäften und in den Informationsständern im Rathaus I, Marktstraße 55. Die Rückgabefrist endet am Montag, 21. November 2016. Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und das Bürgerbüro der Stadt Burgdorf, Spittaplatz 4, nehmen die ausgefüllten Teilnahmekarten entgegen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Bummeln, klönen, entdecken

Am Verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf kann die ganze Familie wunderbar flanieren und einen entspannten Einkauf genießen. Beim Bummeln durch die Straßen und Geschäfte können abseits von Hektik und Stress in aller Ruhe die vielen guten Angebote „unter die Lupe“ genommen werden. Dabei lässt sich jenseits der gewohnten Pfade so manche Entdeckung machen. Getreu dem Motto „Ich kauf´in Burgdorf“ genießt jeder Kunde den Vorteil, dass er anders als im Internet die Ware auch anfassen und ausprobieren kann. Individuelle und kompetente Beratung von Mensch zu Mensch ist hier ebenfalls selbstverständlich, da persönlicher Kontakt und umfassender Service einen besonderen Stellenwert im Burgdorfer Fachhandel haben. Gleichzeitig besteht die Gelegenheit, viele nette Leute, Freunde und Bekannte zu treffen und einen angenehmen, entspannten Nachmittag in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés gemütlich ausklingen zu lassen.

Aufkleber weisen den Weg

Folgende Geschäfte (gekennzeichnet durch grün-gelbe Aufkleber) öffnen am 30. Oktober: Bekleidungshaus Fehling e.K., Bienvenido Mode & Accessoires, Bistro & Bringdienst Crazy Italy, Bosselmann. Die Landbäckerei GmbH, Brotmeisterei Steinecke GmbH & Co. KG, Buchhandlung FreyRaum, Café Herzstück, Darling-Mode, Dirk Rossmann GmbH, Dittmann Uhren + Schmuck, dm-drogerie markt GmbH + Co.KG, Edeling's Day & Night, Ernsting's family GmbH & Co.KG, Fehling Station, Fielmann AG & Co. OHG, Gina Laura GmbH & Co.KG, Hähnchenbar, HC-Parfümerie, Hoa Viet Asiatische Spezialitäten, Ital. Eiscafé Localino (Marktstraße 42 und Bahnhofstraße 20a), Jaya Mode, Mäc-Geiz Handelsgesellschaft mbH, Modehaus Obermeyer, Musicbar 1667, Georg Parlasca Keksfabrik GmbH, Petrick Moden, PingPong Kindermoden mit Pfiff, Pyramide Burgdorf, Sammelsurium Schönes von gestern und heute, Sanlet Second Hand Shop, Schuh & Sport Goslar, Schuhhaus Polch, SchuhProfi, Sonderposten Zimmermann, Sport Polch KG, SUN & FUN Wellness-Center, Süßes Kaufhaus, Teezeit, Trend Design, Trendlife, Virkus Optik und Zweiradfachgeschäft Gustav Schiwy OHG.


Parkplätze sind ausgewiesen

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Schützenplatz, auf dem Pferdemarktplatz, im Parkhaus am Bahnhof, auf und unter der Hochbrücke, am Rathaus II (Vor dem Hannoverschen Tor) und auf der Hannoverschen Neustadt. Die Marktstraße ist für den Verkehr gesperrt. Für die Dauer der Veranstaltung sind die Bushaltestellen in diesem Bereich aufgehoben.

Sponsoren unterstützen

Dreizehn Sponsoren unterstützen den Verkaufsoffenen Sonntag: Hannoversche Volksbank, Stadtsparkasse Burgdorf, Stadtwerke Burgdorf GmbH, Schuhhaus Polch, Stadt Burgdorf, MARKTSPIEGEL-Verlag GmbH, Anzeiger/HAZ + NP, Neue Woche, Bekleidungshaus Fehling, Udo Gärtner GmbH, Mietwagen 2216, VGH-Vertretung Holger Wesche und Bleich Drucken und Stempeln.

Lichtwochen und FamilienSamstag

Nach dem letzten Verkaufsoffenen Sonntag dieses Jahres organisiert Stadtmarketing Burgdorf die 11. Burgdorfer Lichtwochen, die am 25. November mit der Verlosungsaktion „Burgdorf leuchtet!“ starten und für eine festliche Illuminierung der Innenstadt sorgen. Anschließend öffnet der Weihnachtsmarkt auf dem Spittaplatz seine Pforten. Zudem veranstaltet Stadtmarketing Burgdorf ein Late Night Shopping in zahlreichen Geschäften der Innenstadt.
Am 10. Dezember lädt Stadtmarketing Burgdorf erstmalig zu einem FamilienSamstag in vielen Geschäften der Innenstadt ein. Er findet von 11.00 bis 16.00 Uhr statt. Parallel gibt es Mitmachaktionen für Kinder in der KulturWerkStadt.
Beim Stadtmarketing-Verein, der seit vier Jahren die Verkaufsoffenen Sonntage organisiert, ziehen die Verantwortlichen schon vor der letzten Veranstaltung eine positive Bilanz: „Das große Engagement aller Beteiligten ist für den Erfolg verantwortlich. Wir danken den Partnern - allen voran der Stadt Burgdorf und den örtlichen Zeitungen - für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung“, betont Geschäftsführer Gerhard Bleich.
Mittlerweile stehen die Termine für die Verkaufsoffenen Sonntage 2017 fest: 8. Januar, 12. März (mit Auto-Frühling), 3. September (mit Kunstmarkt und Kunstmeile) und 1. Oktober (mit Stadtfest Oktobermarkt).