TSV-Kursprogramm für jedermann

Neues Sportprogramm der TSV Burgdorf startet im Januar

BURGDORF (r/jk). Die Turnabteilung der TSV Burgdorf startet im Januar mit vielen neuen Kursen. Ab 3. Januar 2017 besteht die Möglichkeit für alle Interessierte, sich in der TSV-Geschäftsstelle (Tel. 05136/6311) anzumelden.
Ganz neu in Burgdorf ist das Angebot Sensual Fighting (übersetzt: sinnlich kämpfen). Hier handelt es sich um das etwas andere Fitnessworkout. Es ist entspannend, mitreißend, sinnlich, kämpferisch, stärkend, befreien und aufbauend. Es enthält Elemente aus Qigong, Kungfu und Haka-Kampfritualen der Maori zu Musik im 3/4-Takt. Die tranceähnliche 3/4-Takt-Musik sorgt für Ankommen bei sich selbst, Stressabbau und Entspannung. Die Bewegungsabläufe sind leicht merkbar, der Wechsel zwischen starken, weichen und sinnlichen Bewegungsabläufen bedeuten Cardio-Training, Rückkräftigung, Training für Bauch, Beine, Po – aber auch Hand-, Arm-, und Fußgelenke werden gestärkt. Ab dem 12. Januar 2017 steht an 12 Donnerstagen von 17 bis 18 Uhr das Angebot allen offen. Die Kosten betragen für TSVer 30 Euro, alle anderen zahlen 54 Euro.
Qigong – auch „Die Übung für ein langes Leben“ – nimmt Bezug zu den Energieleitbahnen (Meridiane) im Körper. Sie nehmen Einfluss auf den Energiefluss im Körper, indem sie die Aktivität des Qi (der Lebensenergie) harmonisieren oder ganz gezielt lenken und leiten. Bei allen Übungsformen wird die Wechselwirkung zwischen Atem, Vorstellung und Bewegung berücksichtigt und einbezogen. Gemeinsames Ziel aller Übungen ist die Erhaltung oder Verbesserung der Gesundheit und das Wachstum des Einzelnen. Ab 9. Januar 2017 startet unter der Leitung von Qigong-Lehrerin Silvia Sardag ein neuer Kurs, der 11 Termine umfasst und montags von 19.30 bis 20.30 Uhr stattfindet. Die Kosten betragen für Nichtmitglieder 82,50 Euro, Mitglieder zahlen 49,50 Euro. Die Bewegungsreihe ist auch für Anfänger geeignet. Evtl. ist eine Abrechnung über die Krankenkassen möglich.
Tai Chi ist ein traditionelles, chinesisches Bewegungssystem mit meditativen Charakter und Kampfbedeutung. Es ist gekennzeichnet durch weiche, fließende, zeitlupenartig langsame Bewegungen, die in ununterbrochener Folge im Einklang mit dem Atem ausgeführt werden. Diese Bewegungsform wirkt wohltuend auf Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen, die Haltung, den Stoffwechsel und den Kreislauf und wirkt entspannend. Das Angebot findet ab 9. Januar 2017 an 11 Terminen montags von 20.30 bis 21.30 Uhr statt.
Auch für Interessierte im Bereich „Gymnastik60Plus nach Pilates“, „Moppel - ich & sportlich“, Smovey und Drums Alive gibt es noch freie Plätze.
Bei allen Kursangeboten ist eine Anmeldung über die TSV-Geschäftsstelle, Hannoversche Neustadt 15, Tel. 05136/63 11, erforderlich, da aus Qualitätsgründen die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Das Büro ist ab 3. Januar 2017 am Dienstag von 9.00 bis 13.00 Uhr und am Donnerstag von 9.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Über E-Mail erreichen Interessierte die Geschäftsstelle unter TSV-Turnen.Burgdorf@arcor.de.