TSV Burgdorf bietet Body-Workout und Zumba-Training an

Neue Fitness-Kurse starten im Februar

BURGDORF (r/jk). Die Turnabteilung der TSV Burgdorf bietet im Februar Kurse für jedermann an, die Bewegung ins Leben bringen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Das Body-Workout ist ein Ganzkörpertraining, bei dem Anfänger genauso viel Spaß haben wie Fortgeschrittene. Problemzonen wie Bauch, Beine, Po werden mit Hilfe von Kleingeräten trainiert. Auch andere vergessene Muskeln werden aktiviert. Dabei werden Herz und Kreislauf in Schwung gebracht, Dehnübungen runden die Stunde ab. Der Kurs unter der Leitung von Waltraud Kellner startet am Donnerstag, 14. Februar, von 20.15 bis 21.15 und umfasst zehn Termine. Die Kosten betragen 45 Euro, TSV-Turnmitglieder zahlen 25 Euro.
Darüber hinaus startet die TSV für Berufstätige und alle, die ihr Sportprogramm gerne am Wochenende einbauen möchten, brandneu einen Zumba-Samstag-Kurs unter der Leitung von Jillyen Seidel. Los geht es mit acht Terminen am 9. Februar von 9.30 bis 10.30 Uhr.
Aufgrund der großen Nachfrage wird ab 6. Februar für acht Mal (17.30 bis 18.30 Uhr) ein weiterer Zumba-Kurs am Mittwoch angeboten. Die Leitung hat Sandra Tögel.
Die Kosten für jeden Zumba-Kurs betragen 40 Euro, TSV-Turnmitglieder zahlen 28 Euro. Teilnehmen können alle Interessierten, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht notwendig. Die erforderlichen Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle, Hann. Neustadt 15, entgegen (Tel. 05136/6311, Email: TSV-Turnen.Burgdorf@arcor.de, Öffnungszeiten: Dienstag 9 bis 13 Uhr; Donnerstag 9 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr).