Treffpunkt am Heiligabend

Manfred Weiß sorgte mit Akkordeon-Musik und Gesang für weihnachtliche Unterhaltung. (Foto: St. Pankratiuskirchengemeinde)

Besinnliche Weihnachtsfeier im Spittasaal

BURGDORF (r/jk). Wie in jedem Jahr wurden auch 2016 wieder einsame Menschen eingeladen, im Spittasaal den Heiligabend zu erleben. Nach dem Gottesdienst wurden die Gäste im weihnachtlich geschmückten Saal begrüßt.
Fünf Ehrenamtliche hatten alles vorbereitet und das Abendessen konnte sofort beginnen. Es gab Hochzeitssuppe, danach Kartoffelsalat mit Würstchen, Schnitzel und Frikadellen. Später wurden die Besucher noch mit einer gestifteten Torte verwöhnt.
Nach dem Essen begrüßte Pastor Dirk Jonas die Gäste und gab anschließend das Wort an Manfred Weiß weiter, der mit Akkordeon-Musik und Gesang für weihnachtliche Unterhaltung sorgte. Die Lieder reichten von „Alle Jahre wieder“ über die „Weihnachtsbäckerei“, „Weihnachten in Burgdorf“ von Manfred Weiß bis hin zu „White Christmas“. Es wurde kräftig mitgesungen und zwischendurch hörte man noch Lieder von Chritel Straub, die mit der Trompete musizierte. Auch die blinde Monika Schaper aus Hannover spielte einige Lieder auf dem Akkordeon. Darüber hinaus wurden besinnliche und lustige Geschichten sowie Gedichte zum Besten gegeben. Gegen 22.00 Uhr wurde der Abend im Kerzenschein mit dem Lied „Stille Nacht“ beendet und die Besucher gingen glücklich in Weihnachtsstimmung versetzt nach Hause.