Traumreise durch das neuseeländische Inselparadies

Bemerkenswerte fotografische Eindrücke von Neuseeland zeigt das Fotografenpaar Katrin und Henno Drecoll in der VVV-Diashow am 21. Oktober. (Foto: Drecoll)

VVV plus-Familienprogramm mit spektakulärer Dia-Show am 21. Oktober

BURGDORF (r/jk). „Wir zeigen das echte, natürliche Neuseeland“, verspricht das Fotografenpaar Katrin und Henno Drecoll im Vorfeld ihrer Dia-Show „Neuseeland – Abenteuer bei Kiwi & Co.“, zu der der VVV im Rahmen des VVV plus-Familienprogramms am Montag, 21. Oktober, im JohnnyB. (Haus der Jugend, Sorgenser Straße 30) einlädt. Beginn ist um 19.00 Uhr.
Sechs leidenschaftliche Australienvorträge und zwei über Nord-Amerika haben Katrin und Henno Drecoll aus Schleswig-Holstein weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. In ihrer Dia-Show sind auf einer bis zu 15 m großen Leinwand faszinierende Naturfotografien aus Neuseeland zu sehen, dessen landschaftliches Gepräge durch riesige Vulkane im Norden, imposant aufragende Gebirgszüge mit Gletschergipfel im Süden sowie eine 15.000 km lange Küste bestimmt ist. Dem neuseeländischen Haupteiland sind als geografische Farbtupfer inmitten des Südpazifischen Ozeans 700 Inseln vorgelagert, auf denen sich ein einmaliges Naturreservat und von menschlicher Einflussnahme größtenteils unberührte Landschaftsräume entwickelt haben. Die auf Neuseeland beheimatete Tierwelt zeichnet sich durch eine große Artenvielfalt aus, von der die beiden Drecolls bemerkenswerte fotografische Eindrücke eingefangen haben. So lichteten sie u.a. die seit ca. 220 Millionen Jahren auf der Erde lebende Brückenechse, den flugunfähigen Kiwi-Vogel und die seltenen Gelbaugen-Pinguine ab.
Im Rahmen einer 14.000 Kilometer langen Fotoreise entstanden zahllose Großformatbilder, die im Live-Panorama-Multivisions-Format einen atemberaubenden Einblick in die fantastischen Landschaften Neuseelands gewähren. Um zu ihnen zu gelangen, müssen Reisende aus Deutschland zu einer 23-stündigen Flugreise aufbrechen. Als effektvolle Umrahmung des Vortrags hören die Zuschauer immer wieder die einmalige Stimme von Hinewehi Mohi, die ein Superstar in Aotearoa (Land der langen weißen Wolke) ist, wie die Maoris als Ureinwohner Neuseelands ihr Heimatland nennen. Mit den Liedtexten von Hinewehi Mohi und den humorvollen Live-Kommentaren von Henno Drecoll erleben die Zuschauer einen garantiert Fernweh anregenden Abend.
Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136/1862. VVV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf Ermäßigungen.