Traumatherapie für Leib und Seele

BURGDORF (jk). Was führt zu einem Trauma? Was bedeutet Traumatisierung? Wie kann sie sich auswirken? Über die Definition und Behandlungsmöglichkeiten geht es im Offenen Treff „Leib und Seele“ am 16. Juli im Kaminzimmer des BMGH von 10.00 bis 12.00 Uhr. Heilpraktikerin Martina Fernholz wird über die seelischen Auswirkungen eines Traumas sprechen. Auch die weniger bekannte Tatsache, dass hinter chronischen Schmerzen sich eine Traumatisierung verbergen kann, wird thematisiert. Die ganzheitliche Traumatherapie für Leib und Seele wird vorgestellt unter Berücksichtigung neuerer Erkenntnisse der Trauma-Forschung.