Traditionelles Osterbaum-Schmücken bei Edeka-Cramer

Der Kindergarten „Buddelkiste“ kam mit rund 80 Kindern zum traditionellen Schmücken zu Klaudia Kuse. (Foto: Svenja Steinseifer)

Kindergartenkinder schmückten mit viel Freude

UETZE (svs). Eine Birke zierte in diesem Jahr als traditioneller Osterbaum den Eingangsbereich der Edeka-Cramer Filiale in Uetze. Rund 80 Kinder, ausgerüstet mit Osterbasteleien, stürmten das Geschäft und verwandelten die Birke in einen echten Osterbaum.
Seit mehr als vier Jahren pflegen der Kindergarten „Buddelkiste“ und die Edeka-Cramer Filiale nun schon diese Tradition – sehr zur Freude der kleinen Künstler. Auch für die Kleinen gehören buntbemalte Eier und Hasen zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten.
Suchen muss man den Osterbaum im Übrigen nicht – ganz im Gegensatz zu den Geschenken. Hier weicht Edeka-Cramer einmal von der Tradition ab: „Im Anschluss gab es Eis für alle“, sagt Marktleiterin Klaudia Kuse, „und die Kinder haben sich riesig gefreut“.
Auch im E-Center in der Burgdorfer Weserstraße wurde fleißig für den Osterhasen geschmückt. Die Schmetterlingsgruppe des Kindergartens Nordwest Pusteblume hatte die Schmückaktion übernommen.