Themenjahr „BURGDORF INTERNATIONAL“ geht in die Endphase

Bürgermeister Alfred Baxmann begrüßt im Mehr-Generationen-Haus die Mentoren für das Projekt „Starthilfe“ (Foto: SMB)

Internationale Straßenparade, Projekt „Starthilfe“ und Ausstellung

BURGDORF (r/jk). Das vom Stadtmarketing Burgdorf (SMB) ausgerufene Themenjahr „BURGDORF INTERNATIONAL“ geht derzeit in die Endphase. Am heutigen Sonnabend startet um 14.30 Uhr auf dem Stadtfest Oktobermarkt die Internationale Straßenparade. Mitte Oktober beginnt das Projekt „Starthilfe - Unterstützung für ausländische Neubürger“. Für 2013 ist ein Rückblick in der KulturWerkStadt vorgesehen.

Internationale Straßenparade

Ein Höhepunkt des diesjährigen Stadtfestes Oktobermarkt, das noch bis Sonntag dauert, ist die internationale Straßenparade. Der bunte Umzug startet um 14.30 Uhr an der MARKTSPIEGEL-Bühne (Marktstraße/Ecke Poststraße). Hauptsponsoren sind die Sparkasse Hannover, die Hannoversche Volksbank und die Stadtwerke Burgdorf. Bei der Parade wirken u.a. die Trommelakademie.de mit westafrikanischen Rhythmen, die kubanische Stelzenläufergruppe Sombreras, die internationale Streetmarching-Band Adam's Family (Jazz, Swing, Dixie, Schlager), die Tanzgruppe der Balinesischen Gemeinde Niedersachsen, die Folkloregruppe Hellas, der Kinder- und Jugendzirkus des JohnnyB., die Kids des Judoclubs Samurai und die Sambagruppe Beija Flor mit.

Projekt „Starthilfe“

Das Projekt „Starthilfe – Unterstützung für ausländische Neubürger“, das Stadtmarketing Burgdorf, die Stadt und das Burgdorfer Mehr-Generationen-Haus gemeinsam mit vielen Partnern organisieren, beginnt am 15. Oktober. Ziel ist es, ausländische Neubürger zu begrüßen und zu informieren. Dazu sind die offiziellen Informationen der Stadt in über 30 Sprachen übersetzt worden. Zusätzlich stellen sich über 40 Mentoren ehrenamtlich zur Verfügung. Ihre Aufgabe ist es, die ausländischen Neubürger bei Bedarf und Wunsch weiter zu betreuen.

Rückblick auf 10 Themenjahre

Stadtmarketing Burgdorf (SMB), das Netzwerk für Wirtschaft und Gesellschaft, plant für 2013 eine Ausstellung in der KulturWerkStadt unter dem Titel „10 Burgdorfer Themenjahre – 2003 bis 2012“. Dabei soll auch das laufende Themenjahr reflektiert werden.