Themenabend im Gymnasium

BURGDORF (jk). Deutschland gehört zu den Exportweltmeistern von Technologiegütern. Um dies bleiben zu können, wird qualifizierter Nachwuchs in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) benötigt. Mit Praxisprojekten und Wettbewerben versucht das Gymnasium Burgdorf bereits seit Längerem Interesse und Lust auf Naturwissenschaft und Technik bei Schülerinnen und Schülern zu wecken. In diesem Rahmen sind nun Schüler, Eltern und Interessierte zum ersten naturwissenschaftlichen Themenabend eingeladen.
Als Referent konnte Wolfgang Köbe gewonnen werden, ein Experte zum Thema „Erdgasförderung in Norddeutschland“. Neben der Förderung des Erdgases und dem zur Zeit viel diskutierten Fracking soll es in dem Vortrag mit anschließender Diskussion auch um die Ingenieurberufe in der Erdöl- und Erdgaswirtschaft gehen.
Der Themenabend beginnt am Dienstag, 25. November, ab 19.00 Uhr (der Raum wird am Abend ausgeschildert sein).