„the work“ – Lieben was ist

Treff „Leib und Seele“ am 24. November

BURGDORF (r/jk). An jedem Donnerstag Vormittag bieten verschiedene Therapeuten und Heilpraktiker im Mehrgenerationshaus Burgdorf einen Vortrag zu wechselnden Themen unter der Überschrift „Leib und Seele“ an.
Am Donnerstag, 24. November, bietet die Burgdorfer Therapeutin Isa Bredemeier einen Einblick in den Ansatz von Byron Katie mit dem Namen „the work“. Mit dem Untertitel „Lieben was ist, egal, was passiert“ möchte Bredemeier auf einen Coaching-Ansatz aufmerksam machen. Sie zeigt einen Weg auf, wie es uns gelingen kann, Frieden zu erreichen mit der uns umgebenen Wirklichkeit und die Kraft zu sparen, die durch den Kampf gegen die Wirklichkeit verloren geht.
Dieser Ansatz ist auch als Selbsthilfe-Methode gut geeignet und wird auf ihrer Homepage erläutert (praxis@dr-isa-bredemeier.de).
Der Offene Treff „Leib und Seele° wird donnerstags von 10.00 bis 12.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Burgdorf in der Marktstr. 19-20 angeboten. Jeder ist willkommen.