Tennisclub der TSV Burgdorf verzeichnet positive Entwicklung

Dagobert Strecker (re.), Vorsitzender des TC TSV Burgdorf, informierte die Mitglieder über die Entwicklung des Klubs. Thorsten Volkmann, Carina Siegert und Sabine Pötsch (v.l.) verfolgen die Ausführungen. (Foto: TSV Burgdorf Tennis)

Steigende Anzahl der Mannschaften im Spielbetrieb

BURGDORF (r/jk). In der Jahreshauptversammlung des Tennisclubs der TSV Burgdorf hat der Präsident Dagobert Strecker die sportlichen Ereignisse des zurückliegenden Jahres in einer sehr interessanten Foto-Show zusammengefasst und einen Ausblick für die kommende Saison gegeben. Begrüßt wurden die Ehrenmitglieder Holger Staab, Horst Grah und Kurt Meyer (leider krankheitsbedingt nicht anwesend). Für 60 Jahre Mitgliedschaft im Club würdigte der Präsident die Mitglieder Inge Tappe und Gerd Obermeyer. Über 25 Jahre Mitgliedschaft freuten sich Karin und Dietmar Schibel, Brunhilde und Dietmar Stoll und Helmut Voss. Als offizieller Vertreter des Hauptvereins der TSV Burgdorf überbrachte Thorsten Volkmann ein Grußwort.
Carina Siegert, die mit Claudia Michelssen, Dirk Holsten und Thorsten Volkmann das Sportwartteam bildet, hob die gelungenen Vereinsveranstaltungen der Mannschaften hervor, die viele Mitglieder zum Mitmachen angeregt haben, so das Kuddel-Muddel zum Saisonbeginn und Saisonende und das Turnier für Punktspielteilnehmer, das von allen Teilnehmern sehr gut angenommen wurde. Positiv hervorzuheben ist die steigende Anzahl der am Punktspielbetrieb teilnehmenden Jugend- und Erwachsenenmannschaften. Besonders hervorgehoben wurde der Aufstieg der Damen 40-Mannschaft, die in diesem Sommer in einer 6er Mannschaft in der Oberliga spielet.
Einen Überblick über die vielen Aktivitäten der Jugend im letzten Jahr zeigte die Jugendwartin Sabine Pötsch. Die Saison startete mit Aktionen in der Astrid-Lindgren Grundschule (Tennis-AG und Schultennis-Cup). Von den 12 gemeldeten Jugendmannschaften erreichten sechs Mannschaften den Staffelsieg (zwei Mannschaften in der Pokalrunde den 1. Platz).
Die Kassenwartin Katrin Wächter informierte die Mitglieder über die Finanzsituation des Vereins. Sie betonte, dass viele Aktivitäten nur mit Hilfe der vielen Sponsoren aus dem Unternehmens- wie aus dem öffentlichen und privaten Bereich, wie der Firma CP Pharma, der Stadtsparkasse Burgdorf, der Stadt Burgdorf, Sport Polch und der Firma Parlasca, möglich waren. Ausgaben wurden mit besonderem Schwerpunkt im sportlichen Bereich vorgenommen, da in der Förderung der sportlichen Aktivitäten das wichtigste Ziel des Vereins liegt.
Der Vorstand informierte zum Schluss alle Mitglieder über den geplanten Saisonstart am Samstag, 26. April. An diesem Tag begrüßt der Verein wieder alle Vereinsmitglieder und weitere Tennisinteressierte zum „Tag der offenen Tür“ mit vielen Events, leckerem Essen und tollen Angeboten. An diesem Tag beginnt auch wieder das beliebte Schnuppertennis für Kinder und Erwachsene. An sechs darauf folgenden Samstagen, jeweils um 11 Uhr oder 12 Uhr, kann jedermann diese Sportart kostenfrei kennenlernen.