Tennisclub bietet Ballschule an

Angebot für Grundschulkinder am 10. April

BURGDORF (r/jk). Der Tennisclub der TSV Burgdorf bietet in den Osterferien eine Ballschule für tennisinteressierte Kinder von 5 bis 10 Jahren an. Start ist am Montag, 10. April, von 10:00 bis 12:00 Uhr in der GHS 1 in Burgdorf. Der Teilnehmerbeitrag beträgt sechs Euro.
Bei allgemeinen Ballübungen soll in diesen zwei Stunden die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen. Anhand von unterschiedlichen Bällen und Geräten können die Kinder elementare Fertigkeiten mit dem Ball erwerben bzw. verbessern. Bälle rollen, werfen, fangen, passen und stoppen sind wichtige Basisbausteine für spätere sportspezifische Bewegungen. Bei unterschiedlichen Spiel- und Übungsformen trainieren die Kinder ihre Koordination und lernen immer mehr, sich im Spiel an allgemeine Regeln zu halten.
Folgende Übungen sind geplant: Bälle werfen und fangen, „Zombie“ Ball, Passen mit dem Partner, mit dem Tennisschläger, Bälle um Hütchen rollen, Staffelformen mit dem Tennisschläger und Bällen, Wandtennis, Tennis im Kleinfeld. Diese Übungen sind eine sehr gute Vorbereitung auf ein evtl. später beginnendes Tennistraining.
Anmeldung per E-Mail unter tsv-tennis-jugend@web.de oder Tel. 05136/971906.