„Tanzen im Sitzen“ wird angeboten

Neuer Kurs startet am 19. Januar 2017

BURGDORF (r/jk). Ab Januar bietet die Diakoniestation Burgdorf wieder „Tanzen im Sitzen“ unter der Leitung von D. Fuchs, als Kurs an. Der Kurs startet am Donnerstag, 19. Januar, im Wohncafé (3. Etage, Fahrstuhl vorhanden) des Wohnprojektes UMZU in der Heiligenbeiler Straße 7. Er findet jeweils am Donnerstag, (6x in Folge) von 15.00 bis 16.00 Uhr statt und kostet 30 Euro pro Person. Hierfür kann der Burgdorfer Geschenkgutschein verwendet werden.
„Tanzen im Sitzen“ ist sehr vielfältig und für jeden geeignet. Es spricht den Menschen ganzheitlich an, erfasst ihn körperlich wie auch geistig-seelisch. Die Alltagsbewegungen werden aktiviert und trainiert sowie die Konzentration, die Merkfähigkeit, das Reaktionsvermögen und die Koordination verbessert. Dabei werden der Kontakt und die Gemeinschaft in einer Gruppe gefördert sowie das Wohlbefinden gesteigert.
Um eine vorherige Anmeldung bis Freitag, 13. Januar 2017, wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kontakt und Anmeldung: Diakoniestation Burgdorf, Heiligenbeiler Str. 6, Frau Leidner (Tel. 05136/801 24 51 (vormittags)) oder Frau Frister (Tel. 0176/100 322 91).