„Tag der offenen Tür“ der Otzer Kaninchenzüchter

Zum „Tag der offenen Tür“ lädt der Rassekaninchenzuchtverein F 404 Otze am 28. Juli ein. (Foto: F 404 Otze)

Informationen und Tipps zur Kaninchenzucht

OTZE (r/jk). Die Pforten zum Garten des Gasthauses „Ohne Bahnhof“ in Otze sind am Sonntag, 28. Juli, von 10.00 bis 17.00 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ des Rassekaninchenzuchtvereins F 404 Otze geöffnet. 70 Rassekaninchen werden durch die Preisrichter Volker Bültemeyer und Ulf Dehne aus Stadthagen bewertet.
Fragen zur Bewertung und zur Rassekaninchenzucht werden dabei beantwortet. Diese Art der öffentlichen Bewertung ist nicht die Praxis, bietet aber den Besuchern einen guten Einblick in die Rassekaninchenzucht. Ein kleines Rahmenprogramm, wie Bastelarbeiten und Malen, bietet zudem eine spielerische Abwechslung für die kleinen Besucher. Darüber hinaus wird ein Informationsstand eingerichtet, an dem das Krallenschneiden der Kaninchen um 11.00 und 13.00 Uhr vorgeführt wird. Dort gibt es auch weitere Pflegetipps. Angeboten wird auch das Schneiden der Krallen von mitgebrachten Kaninchen.
Für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste wird Kaffee, Kuchen und vieles mehr angeboten. Ansprechpartner im Verein ist Hans-Werner Rau, Telefon 05136/85115.