„Tag der offenen Tür“ beim F 404 Otze

F 404-Vorsitzender Hans-Werner Rau mit seinem „Jungtiermeister 2025“ Erwin Mikolaiczak (v.r.). (Foto: Georg Bosse)

Erwin Mikolaiczak (81) ist „Jungtiermeister 2015“

OTZE (gb). Der rückwärtig gelegene Garten des Otzer Gasthauses „Ohne Bahnhof“ ist vom Rassekaninchenzuchtverein F 404 genutzt worden, um sein Steckenpferd der interessierten Öffentlichkeit näher zu bringen.
Anlässlich dieses „Tages der offenen Tür“ wurden von den Preisrichtern Volker Bültemeyer und Ulf Dehne aus Stadthagen insgesamt 76 Rassekaninchen vor den Augen des Publikums bewertet. Hierbei wurde dem F 404-Mitglied Erwin Mikolaiczak der Titel des „Jungtiermeisters 2015“ zugesprochen. Die Auszeichnung für den 81-jährigen gebürtigen Hänigser galt dabei seiner Aufzucht und Pflege der etwas selteneren „Deilenaar“.
Die in Deutschland 1975 anerkannten „Deilenaar“ gehören zu den kleinen Kaninchenrassen. Die Schönheit dieser Rasse macht die kräftig rotbraune Deckfarbe aus. „Mit Erwin hat die Auszeichnung genau den Richtigen getroffen“, kommentierte Vereinsvorsitzender Hans-Werner Rau dieses schöne Ergebnis für den F 404 Otze.