Swingender Jazz in der City

Am verkaufsoffenen Sonntag sind die Musiker von Swing Mobil in der City unterwegs. (Foto: SMB)

Mobile Live-Musik und interessante Ausstellungen

BURGDORF (r/bs). Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm macht das Einkaufen in Burgdorf zum Erlebnis für die ganze Familie.
Dafür hat die SMB-Projektgruppe „Verkaufsoffene Sonntage“ des Stadtmarketings Burgdorf (SMB) auch an diesem Verkaufsoffenen Sonntag gesorgt: Ab 13.00 Uhr sind die Musiker von Swing Mobil in der City unterwegs und unterhalten das Publikum mit swingenden Jazzklängen aus den 1920er und 1930er Jahren. Im Verlauf des Nachmittags gibt es an mehreren Plätzen eine Feuershow. Vor dem Marktspiegel in der Poststraße steht eine Kindereisenbahn.
Weihnachtlich geht es ein letztes Mal in der KulturWerkStadt zu. Dort ist die Ausstellung „Weihnachten in aller Welt – gestern und heute“ zu sehen. Sie stellt internationale Weihnachtsbräuche und ihre geschichtlichen Hintergründe vor. Ab 15.00 Uhr spielt das Blockflötenensemble der Musikschule Ostkreis Hannover weihnachtliche Blockflötenmusik. Um 16.00 Uhr kommen die Sternsinger. Das Stadtmuseum zeigt die Ausstellung „Burgdorf – eine Stadt bewegt sich“ und zeichnet die Entwicklung Burgdorfs zu einem modernen Mittelzentrum nach. Dabei sind zehn interessante Themeninseln entstanden. Um 14.00 Uhr beginnt das Beiprogramm mit der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Burgdorf. Ehrenortsbrandmeister Dieter Twesten berichtet über herausragende Einsätze der Vergangenheit. Pressesprecher Christian July stellt die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute vor, die die Besucher anschließend selbst anlegen können. Dabei erleben sie, welche Belastungen das Tragen der Monturen mit sich bringt. Beide Museen sind durchgängig von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.