SV Yurdumspor 88 Lehrte verteilt Essen

Yetiş Özdemir von Yurdumspor servierte Speisen in der Bahnhofsmission Lehrte.

Bahnhofsmission bekommt Unterstützung

VON DANA NOLL

LEHRTE. Besonders, wenn es draußen bitterkalt ist, denkt man daran, wie schwierig es ist, obdachlos zu sein und auf der Straße leben zu müssen. Diese Gedanken gingen auch dem Sportverein Yurdumspor 88 Lehrte durch den Kopf und daraus entstand die Idee, sich für die Bahnhofsmission zu engagieren.
Hier, auf Gleis 11, sorgen sieben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, für warme Mahlzeiten und ein nettes Wort. So wie Marika Ludwig, die schon seit 12 Jahren mit dabei ist. "Es ist keine Verpflichtung für mich, mir macht das einfach Spaß. Ich treffe immer wieder neue Leute hier und höre ihre Geschichten."
Es sind nicht nur Obdachlose, die hier eine warme Mahlzeit bekommen, auch arbeitslose Menschen, Schüler oder Durchreisende sind hier zu Gast. "Wir sind für Jedermann da", erklärt Marika Ludwig. Natürlich schätzen besonders Menschen ohne feste Bleibe die Bahnhofsmission in Lehrte. "Ohne diese Einrichtung hätten wir oft keine warme Mahlzeit am Tag. Hier fühlen wir uns wohl und bekommen immer ein nettes Wort", berichtet ein Gast. "In die Obdachlosigkeit kann jeder rutschen", so Ludwig, Wir versorgen hier täglich etwa 25 Menschen. Es gibt aber schon eine Hemmschwelle hier rein zu kommen. Und viele wissen, gar nicht, das es hier eine Bahnhofsmission gibt."
Jeden Wochentag ist die Bahnhofsmission von 10 Uhr bis 15 Uhr geöffnet. Die ehrenamtlichen Helfer sind schon früher vor Ort, um die Mahlzeiten vorzubereiten. Hier wird alles handgemacht, vom Eintopf bis hin zum Lieblingsgericht Kartoffelbrei mit Spiegelei! Die Zutaten werden eingekauft und durch die Kirche und über Spenden finanziert.
Am vergangenen Freitag sorgte der Imbiss "Dede" für eine kulinarische Abwechslung in der Bahnhofsmission. Frisches Gemüse, Reis, Salat, Steinofenbrot und eine Suppe standen auf dem Speiseplan. Anschließend gab es Kaffee und den türkischen, süßen Nachtisch Baklava. Organisiert und serviert wurden die Speisen von dem SV Yurdumspor 88 Lehrte. Unterstützt wurde das Projekt von der Firma Dönmez Sondermaschinenbau GmbH.
"Wir engagieren uns gern für soziale Projekte. Wir freuen uns, wenn diese Aktion so gut in der Bahnhofsmission angenommen wurde und könnten uns vorstellen, dies noch einmal zum Jahresende zu wiederholen", verspricht Yetiş Özdemir von Yurdumspor.