Straßensperrungen zum Verkaufsoffenen Sonntag

Burgdorfer Innenstadt nur eingeschränkt befahrbar

BURGDORF (r/jk). Anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags, 4. November, werden die Hannoversche Neustadt zwischen der Feldstraße und der Neuen Torstraße, die Bergstraße, die Wallstraße und die Marktstraße sowie die Parkplätze „Am Wall“ und „Aldi“ von 8.00 bis 19.00 Uhr gesperrt. Der Bereich kann nur über die Bahnhofstraße, die Gartenstraße, Vor dem Celler Tor und dem Kleinen Brückendamm umfahren werden.
Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass im gesamten Veranstaltungsbereich während des Verkaufsoffenen Sonntags ein absolutes Halteverbot gilt. Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Burgdorf bittet sämtliche Verkehrsteilnehmer, sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen und weist insbesondere darauf hin, dass die Anwohner an diesem Nachmittag keine Möglichkeit haben, im Innenstadtgebiet zu fahren.