Stand up-Comedy und verblüffende Zaubertricks

Comedy-Zauberer Ingo Oschmann verblüfft mit seinen Zaubertricks. (Foto: VVV)

„WUNDERBAR – es ist ja so!“ mit Comedy-Zauberer Ingo Oschmann

BURGDORF (r/jk). Der junge VVV, der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf (VKK), die Kulturabteilung der Stadt, das JohnnyB. und das Veranstaltungszentrum StadtHaus setzen ihre erfolgreiche KabarettComedy-Reihe mit dem Auftritt des Comedians und Zauberers Ingo Oschmann am Donnerstag, 15. Dezember, fort. Er gastiert mit seinem Solo-Programm „Wunderbar – es ist ja so!“ ab 20.00 Uhr im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31). Eintrittskarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und online unter www.reservix.de. VVV-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.
„WUNDERBAR – es ist ja so!“ ist ein wortreicher, magischer Abend, der sein Publikum in kalten Zeiten mit einem warmen Herzen entlässt. Denn Ingo Oschmann hat eine Botschaft: „Lachen ohne Reue“. Dabei hebt er sich wohltuend von einer Vielzahl anderer Komiker im deutschsprachigen Raum ab und ist alles andere als ein oberflächlicher Possenreißer. Der Ostwestfale präsentiert eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt, ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlicher Abgründe.

Seit 16 Jahren unterwegs

Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up-Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt wie er und setzt die Lachmuskeln seines Publikums in Dauerstress. Seine Fans schätzen Oschmanns spontane Schlagfertigkeit und seine unglaubliche Spielfreude, durch die er das Publikum immer wieder begeistert. Seit 16 Jahren tritt der beliebte Entertainer mit seinen Soloprogrammen in ganz Deutschland auf und war bereits in unzähligen Fernsehshows zu sehen, in denen er sich auch als Moderator bewährte. „Ingo Oschmann ist einer der interessantesten und spannendsten Comedy-Künstler im deutschsprachigen Raum. Mit seiner überzeugend genauen Beobachtung, unglaublich guter, witziger Mimik und seinem Improvisationstalent gewinnt er nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern überzeugt auch die Kritiker!“ So lautet nur eine von vielen Pressestimmen, die das herausragende Talent des Künstlers mit überschwänglichen Worten loben.

Durchbruch im Jahr 2000

Schon 1992 trat Ingo Oschmann erstmals als Zauberkünstler auf Kindergeburtstagen und Hochzeiten, bei Firmenjubiläen und Straßenfesten auf. Seinen großen Durchbruch feierte der Künstler mit seinem ersten abendfüllenden Soloprogramm im Jahr 2000. Ein Jahr später gewann er den Swiss Comedy Award. Damit fiel der Startschuss für einen rasanten Aufstieg in der Comedy-Szene, zu deren populären Vertretern er bis heute gehört. 2003 ging Oschmann aus der deutschen Fernsehsendung „Star Search“ in der Kategorie Comedy als Sieger hervor und stand danach im Mittelpunkt einer eigenen auf SAT1 ausgestrahlten Fernsehshow „Wenn Sie lachen, ist es Oschmann“.