Städtepartnerschaften sollen gefördert werden

Gespräch für Vereine, Institutionen und Initiativen

BURGDORF (r/jk). Die Stadt Burgdorf lädt Vereine, Institutionen und private Initiativen, die regelmäßige Kontakte in die Städte Burgdorf in der Schweiz, Calbe und Rheden unterhalten, zu einem gemeinsamen Gespräch ein, um über Möglichkeiten zu diskutieren, wie die Beziehungen zwischen den Partnerstädten in Zukunft gefördert und belebt werden können.
Das Gespräch findet am Montag, 22. Oktober, ab 16.30 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses II, Vor dem Hannoverschen Tor 1, Burgdorf, statt. Interessierte können sich bis zum 18. Oktober unter Tel. 05136/898-115 oder EMail: oeffentlichkeitsarbeit@burgdorf.de bei Alexandra Veith anmelden.