Stadtmarketing setzt Erfolgskurs fort

Mit einem Feuerwerk feiert die Auestadt am 4. Juni die „Burgdorfer Nacht“. Foto: SMB (Foto: SMB)

Mitgliederversammlung wählt Vorstand wieder

BURGDORF (r/jk). „Stadtmarketing Burgdorf (SMB), das Netzwerk für Wirtschaft und Gesellschaft, setzt seinen bei der Gründung vor sechs Jahren eingeschlagenen Erfolgskurs fort“, betonte Vorsitzender Dr. Karl-Heinz Vehling in seiner Bilanz im Rahmen der Mitgliederversammlung im vollbesetzten Saal des altes Rathauses. „Gelungene Projekte und Aktivitäten, wachsende Mitgliederzahl, ein tatkräftiger Vorstand, aktive und hervorragend frequentierte Arbeitskreise und die gute Zusammenarbeit mit Sponsoren und Förderern zeugen von einer positiven Entwicklung.“
Die Versammlung des mittlerweile fast 300 Mitglieder zählenden Vereins wählte denn auch den Vorstand einstimmig in folgender Besetzung wieder: Vorsitzender: Dr. Karl-Heinz Vehling, Stellvertretender Vorsitzender: Jürgen Cramer, Schatzmeister: Bernd Gessert, Beisitzer: Rüdiger Funke (Geschäftsführer der Stadtwerke Burgdorf GmbH), Ulrich Karos (Vorsitzender der TSV Burgdorf), Thomas Pötsch (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse), Martin Polch (Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf), Alfred Runge (Vertreter der Hannoverschen Volksbank), Karl-Ludwig Schrader (Vorsitzender des VVV), und Bürgermeister Alfred Baxmann (kraft Amtes). Als Geschäftsführer fungiert Gerhard Bleich.
Dr. Karl-Heinz Vehling hob in seinem Jahresrückblick 2009 eine Reihe von Aktivitäten besonders hervor: das Themenjahr „Burgdorf: Stadt – Land - Fluss“, den „BURGDORFER GESCHENKGUTSCHEIN (Umsatzsteigerung von 65.000 auf 130.000 Euro), das Projekt „Wirtschaft in der Schule“ (in Zusammenarbeit mit der Hannoverschen Volksbank und der Stadtsparkasse Burgdorf), die Neubürger-Aktion, den Spargelempfang und das Wirtschaftsforum, die 4. Burgdorfer Lichtwochen (gemeinsam mit dem Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf), die Herausgabe des umfangreichen Veranstaltungskalenders und die Unterstützung des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf. Dauerthema in den Beratungen seien die Stadtentwicklung und die Gewerbeansiedlung (speziell der Gewerbepark Burgdorf-Nordwest) gewesen.
Für 2010 plant Stadtmarketing Burgdorf wieder eine immense Projektvielfalt. Das Themenjahr steht unter dem Motto „Burgdorf lädt ein!“. Ein Höhepunkt ist dabei die Burgdorfer Nacht am Freitag, 4. Juni. Von 18.00 bis 24.00 Uhr gibt es in der City kulturelle Angebote und Aktionen.
Am Ende seines Berichtes stellte Dr. Karl-Heinz Vehling fest: „Burgdorf ist auf einem guten Weg. Die Rahmenbedingungen haben sich verbessert. Vieles ist erreicht worden, aber vieles muss auch noch angepackt werden“.
Nach den Regularien führte SMB ein Gespräch mit Prof. Walter Ackers (Braunschweig), der das Projekt „Integriertes Stadtentwicklungskonzept für Burgdorf“ leitet, zum Thema „Entwicklungsperspektiven für Burgdorf“. Ackers betonte dabei, das wichtigste Kapital einer Stadt seien die Menschen. Burgdorf könne auch künftig eine gute Rolle spiele.