StadtHaus verwandelt sich in einen schottischen Pub

Das Folk-Duo Robert Paterson (links) und Jim Paterson (rechts). (Foto: StadtHaus)

Folk-Duo „Paterson & Paterson“ gibt Gastspiel in Burgdorf

BURGDORF (r/jk). „Scottish & Irish Folk“ in seiner ursprünglichen Prägung steht im Mittelpunkt eines Konzerts, zu dem das Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) am Freitag, 2. Dezember, um 20.00 Uhr einlädt. Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr. Gastgeber ist die Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH, die auch für das leibliche Wohl der Zuhörer sorgt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf (12 Euro) bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, sowie an der Abendkasse (14 Euro) erhältlich.
Das Folk-Duo „Paterson & Paterson“ setzt sich aus den beiden nicht verwandten und nicht verschwägerten schottischen Musikern Robert Paterson und Jim Paterson zusammen. Beide Künstler leben seit vielen Jahren im Weserbergland. Mal leise und melancholisch, mal lauter und mitreißend – als erfahrene Musiker verstehen es die beiden Musiker glänzend, ihr Publikum mit authentischer und unverwässerter Folkmusik aus Schottland und Irland zu begeistern. Zum für alle Musikrichtungen offenen Repertoire gehören Jigs, Reels, Balladen und andere im Volksmund weiterlebende Songs von den Inseln. Dazu kommen eigene Kompositionen. Die leidenschaftlichen Vollblutmusiker genießen große Anerkennung in der Folk Musik-Szene und beherrschen Gitarre, Mandoline, Fiddle und diverse Flöten, mit denen sie ihren Gesang begleiten.
Robert Paterson und Jim Paterson besitzen langjährige Konzerterfahrungen mit anderen Folk-Gruppen unterschiedlichster Zusammensetzung und haben sich nun ein weiteres Mal als Folkduo vereint. Auf zwei CDs sowie im WDR-Radio und Fernsehen machten sie ihr musikalisches Talent einem breiteren Publikum bekannt.