Stadtbücherei veranstaltet „Bookolympics“

Sportliche Angebote rund um das Buch

BURGDORF (r/jk). Das Leseförderprojekt Julius-Club 2014 startete am Freitag, 18. Juli, mit einer tollen Eröffnungsveranstaltung, bei der über 70 Kinder und Jugendliche teilnahmen. Nun bietet die Stadtbücherei jede Woche exklusiv für alle Club-Teilnehmer eine Veranstaltung an. Am Dienstag, 5. August, finden von 11 Uhr bis 13 Uhr die „Bookolympics“ statt. Dabei zählen Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Konzentration.
Auf dem Programm stehen Disziplinen wie Bücherweitwurf, Bücherstapeln und Bücherwerfen. Dafür werden natürlich keine Julius-Club Bücher verwendet, sondern ausrangierte Bücher aus der Stadtbücherei. Doch nicht nur Sportlichkeit zählt. Das Buchstaben- und Säurespiel runden das Programm ab, bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund steht.
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte eine Woche vorher in der Stadtbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten oder telefonisch unter der Nummer 05136/3323 an. Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr in der Stadtbücherei Burgdorf, Sorgenser Straße 3, Burgdorf.