Stadt versteigert wieder Fundfahrräder

Fundsachenversteigerung am 14. Juni am Rathaus III

BURGDORF (r/jk). Vom Bürgerbüro der Stadt Burgdorf wird am Donnerstag, 14. Juni, ab 17.00 Uhr, eine „Fundfahrradversteigerung“ durchgeführt. Während der Öffnungszeit des Bürgerbüros werden im Garagenhof des Rathauses III, Spittaplatz
4, Fundfahrräder versteigert.
Angeboten werden 50 Damen-, Herren- und Kinderfahrräder sowie Trekking- und Mountainbikes. Vom fast neuen Fahrrad bis hin zum Rad für Bastler ist für jeden etwas dabei. Alle zu versteigernden Fahrräder können eine Stunde vor der Versteigerung, ab 16.00 Uhr, besichtigt werden.
Die Aufbewahrungsfrist der Fahrräder ist abgelaufen. Eigentümer und sonstige empfangsberechtigte Personen, die einen Eigentumsanspruch geltend machen können, haben dazu noch bis Donnerstag, 14. Juni, 12.00 Uhr, im Bürgerbüro der Stadt Burgdorf, Rathaus III, Spittaplatz 4, Zimmer 3, Gelegenheit.
Eine Liste der aktuellen Fundsachen kann jederzeit auf der Internetseite der Stadt Burgdorf unter Bürgerservice/Fundsachen eingesehen werden.