Spielmannszug lässt den Mai erklingen

Frühschoppen nach Noten vor der Landratsvilla

BURGDORF (r/jk). Mit einem schwungvollen Mix möchte sich der Spielmannszug der Burgdorfer Schützengesellschaft zu seinem traditionellen Maikonzert präsentieren. Am 1. Mai wird der Musikzug von 11 Uhr an auf eine zweistündige Reise durch das vielseitige Repertoire gehen.
Es fängt bei Märschen an, von Polka über Schlagermedleys und Filmmusik bis hin zu lateinamerikanischen Rhythmen. Die Spielleute möchten die Freude an der Musik an ihre Zuhörern weitergeben und haben ein breit gefächertes musikalisches Angebot zusammengestellt. Wieder mit von der Partie sind die Kindertanz-Formationen der TSV Burgdorf, die ebenfalls ihr Können zeigen. Abgerundet wird die Frühschoppen-Atmosphäre wieder mit Köstlichkeiten vom Grill, frische Waffeln und erfrischende Getränke für die Besucher.
Der Spielmannszug Burgdorf ist bestrebt, Kindern und Jugendlichen die Musik
näherzubringen, sie für die Musik zu begeistern und sie vor allem musikalisch auszubilden. Auch interessierte Erwachsene sind willkommen. Die Spielmannszug-Vorsitzende Diana Heuer (Tel. 0511/9735531) informiert gerne über das Angebot.