"Sperrmüll raus - Besen rein!"

Das Hellmich-Team freut sich, v.l. Marcel Steffens, Nicole König und Mathias Hellmich.

Hellmich Recycling verlost Entsorgung von Sperrmüll in einem Absetzcontainer

LEHRTE (dno). Das Frühjahr steht in den Startlöchern und so langsam steigt die Lust auf ausmisten und entrümpeln. Jetzt wird Platz gemacht für Neues! Mit ein bisschen Glück, lässt sich in Halle 1 bei Hellmich Recycling die Entsorgung von 7 Kubikmeter Sperrmüll in einem Absetzcontainer gewinnen!
Am Sonntagnachmittag wird am Stand um 16 Uhr der Gewinner gekürt. Mathias Hellmich und sein Team drücken nicht nur die Daumen sondern stehen für Fragen gern zur Verfügung.
Seit 27 Jahren ist das Recyclingunternehmen Hellmich in Lehrte ein verlässlicher und erfahrener Partner. Ein Team aus 75 Mitarbeitern gewährleistet hier, dass der Containerdienst und die weiteren Dienstleistungen reibungslos funktionieren. Die Wiederverwertung der verschiedensten Abfallarten oder -gemische bildet das Kerngeschäft. Diese werden sortiert und so qualitativ aufbereitet, dass sie möglichst hochwertig wieder in den Rohstoffkreislauf zurück gelangen.
„Es ist nicht nur Abfall, sondern es stecken auch viele Rohstoffe darin. Es wäre falsch, diese zu verschwenden“, so Hellmich.
Hauptsächlich kommt in der Industriestraße gewerblicher Abfall oder Sperrmüll auf den Sortiertisch. Gemäß den ständig wachsenden gesetzlichen Auflagen können zum Beispiel Altholz, Altreifen, Folien, Elektronikschrott, Metalle, Kunststoffe, Pappe, Textilien und Gewerbeabfälle wiederverwertet werden. Entsorgt werden müssen dagegen Farben, Lacke, FCKW-Geräte und Medikamente.
Daneben gehören Dienstleistungen wie Entrümpelungen, Demontagen, Beförderungen von Stück- und Schüttgütern sowie das Bereitstellen von Containern und ein umfassender Baustellenservice zu den weiteren Leistungen. Hellmich Recycling GmbH garantiert als Entsorgungsfachbetrieb einen Rund-um-Service sowohl für Gewerbebetriebe als auch Privathaushalte.