Spaziergang zu den Urwäldern

Traditioneller NABU-Spaziergang zu Neujahr

BURGDORF (r/jk). Nach dem großen Interesse am NABU-Spaziergang „Von elf bis halb eins“ an Neujahr 2016 (60 Teilnehmer) macht Ernst Schmidt diesmal eine Führung zu „Urwäldern“ in einem anderen Burgdorfer Stadtteil. Auch wenn es sich nur um kleine „Urwälder“ handelt, soll doch die Wichtigkeit solcher Kleinräume für
die Tier- und Pflanzenwelt und auch für das Klima angesprochen werden.
Bei dem Neujahrsspaziergang handelt es sich schon um eine Art Traditionsveranstaltung, da er schon seit fast 40 Jahren regelmäßig stattfindet. Die Dauer beträgt etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr am Schützenplatz Burgdorf.
Wer Lust hat, kann anschließend noch mit zu einer gemütlichen Gesprächsrunde in das Café Marie Luise in der Hannoverschen Neustadt kommen. Für Rückfragen steht Ernst Schmidt unter Tel. 05136/7918 zur Verfügung.