Ski-Vergnügen im Lammertal

Traumhaft schön: Der Weg zum Berghof Wildau, wo die Gruppe während der siebentägigen Reise unterkommt. (Foto: Michael Quandt)

Gruppenreise vom 19. bis 27. Januar / Abfahrt in Groß-Burgwedel

BURGWEDEL/BURGDORF (r/fh). Ob Einsteiger oder Pistenfreak – vom 19. bis 27. Januar 2018 steigt die private Reisegruppe "Winterspaß im Lammertal" wieder auf Skier und Snowboards. Die Idee ist vor mehr als 25 Jahren aus einer Schulveranstaltung am Schulzentrum Burgwedel entstanden und hat sich seitdem gehalten. So sind einige Ski-Freunde seit Jahrzehnten immer wieder dabei. Jedes Jahr stoßen aber auch neue Teilnehmer zu der Gruppe dazu.
Die Fahrt startet am Freitag, 19. Januar, um 21 Uhr in Großburgwedel. Gemeinsam geht es mit dem Bus nach Annaberg-Lungötz im Salzburger Land. Auf dem Programm stehen sieben Skitage in sechs unterschiedlichen Skigebieten – unter anderem in Obertauern, Zauchensee und Hochkönig – sowie eine Rodelpartie mit Hüttenwirt Rochus. Auch Snowboarder kommen dabei wieder auf ihre Kosten. Einsteiger und alle, die etwas dazulernen wollen, können Kurse buchen. Après Ski mit Dampfkessel, Schneebar, Feuerkorb, Musik, Imbiss, und als besonderem Höhepunkt einem Grillabend unter Sternen gehört ebenfalls dazu.
Die Teilnahme kostet 515 Euro. Darin enthalten sind unter anderem Hin- und Rückreise sowie sieben Übernachtungen im zünftigen Berghotel Wildau, inklusive Frühstücksbuffet und Abendmenü. Gegen einen Aufpreis kann die Ausrüstung ausgeliehen werden und es können Ski- oder Snowboard-Kurse belegt werden.
Anmeldungen nimmt Michael Quandt entgegen unter Telefon (05139) 6752 oder Mobilnummer (0177) 8861236. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.winterspass.net.