Skatturnier um den Bürgermeisterpokal

Ab dem 5. Februar wird wieder „gereizt“

BURGDORF (r/jk). Das Skatturnier um den Bürgermeisterpokal der CDU Burgdorf beginnt am 5. Februar. Gespielt wird an vier Turniertagen. Ein Ergebnis gilt als Streichergebnis. Beginn ist jeweils pünktlich um 19.00 Uhr, immer in der Sorgenser Mühle in Burgdorf (Otzer Landstr. 16).
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. An jedem Turniertag werden opulente Fleischpreise ausgespielt. Gespielt wird am 5., 12., 19. und 26. Februar 2010. Die Kürung der Tagessieger erfolgt am jeweiligen Spieltag.
Die Burgdorfer Skatspieler werden versuchen, den Pokal wieder in die Aue-Stadt zu holen. Gerhard Meth hat allerdings die Chance, den Wanderpokal für immer zu gewinnen. Meth ist auch einer der wenigen Skatspieler, der von Anfang an, seit es den Bürgermeisterpokal gibt, dabei ist.