Skat und Doppelkopf

Spielleiter Hans Gottschalk (rechts) gratuliert Bernd Gessert zum ersten Platz beim Skat-Turnier. (Foto: TC TSV Burgdorf)
Burgdorf: Tennisclub TSV Burgdorf |

TC TSV Burgdorf veranstaltet Kartenspiel-Abend mit attraktiven Preisen

BURGDORF (r/fh). 20 Skat- und 20 Doppelkopf-Spieler haben Ende November im Clubhaus vom Tennisclub (TC) TSV Burgdorf um attraktive Preise gewetteifert. Nach drei Runden – unterbrochen durch Stärkungspausen – standen gegen Mitternacht die Sieger fest. Beim Skat belegte Bernd Gessert den ersten Platz, gefolgt von Eckhard Schaede und Joachim Grimme. Beim Doppelkopf siegte Irana Hoppe. Den zweiten und dritten Platz belegten Lilo Kübler und Stefanie Krumwiede.
Doch nicht nur für die vorderen Plätze gab es Gewinne. Jeder Teilnehmer konnte am Ende einen Preis mit nach Hause mitnehmen, wodurch für die meisten der Weihnachtsbraten gesichert war. Gestiftet wurden die Preise wieder von Bernd Gessert.
Der Verein veranstaltet den jährlichen Preisskat schon seit 1964. In den Achtzigerjahren kamen dann auch Doppelkopftische dazu. Während sich beim Doppelkopf von Anfang an auch Frauen beteiligt und ihr Anteil mittlerweile bei 40 Prozent liegt, haben sich die Damen bis heute noch nicht zum Preisskat durchgerungen durchgerungen. Am Ende des Abends übergab der langjährige Organisator Bernd Gessert die Planung für die nächsten Jahre in die Hände von Peter Beeck und Joachim Grimme. Gessert wird den Kartenabend aber weiterhin sponsern.