Sicher und mobil für Senioren

BURGDORF (jk). Der Seniorenrat plant das Programm „sicher und mobil“, das vor
einigen Jahren bereits erfolgreich durchgeführt wurde, neu zu starten. Die Durchführung erfolgt wieder durch den Fahrlehrer, Herrn Brunotte aus
Celle. Der erste Termin startet am Dienstag, 28. März, von 10.00 bis 12.00 Uhr, in den Räumlichkeiten von „Herbstfreuden“, Wilhelmstraße 3 B, in Burgdorf. Die Senioren erhalten viele wichtige Erkenntnisse bezüglich des richtigen Verhaltens im Straßenverkehr sowohl als Fußgänger, Fahrradfahrer als auch als Autofahrer.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Fragen bitte an Paula Kusber, Tel. 05136/82890, wenden.