Seniorenrat lädt zum Lesekreis ein

Nächster Termin am 25. März im BMGH

BURGDORF (r/jk). Zweimal hat sich der vom Seniorenrat ins Leben gerufene Lesekreis bisher im Kaminzimmer des Mehrgenerationenhauses, Gartenstraße 28, zu einem interessanten Austausch getroffen.
Zur Besprechung am 25. März ist als nächstes Buch „Es waren Habichte in der Luft“ von Siegfried Lenz vorgesehen. Als dieser Roman 1951 erschien, war sich die Kritik schnell darüber einig, dass sich damit ein Autor mit eindrucksvoller Sprache zeige, von dem man noch viel erwarten könne.
Für das Treffen am 29. April ist das neue Buch von Hanns-Josef Ortheil „Die Berlinreise“ geplant. Am 27. Mai spricht der Lesekreis über „Anna, die Schule und der liebe Gott“. Der Autor David Precht hatte im vergangenen Jahr in Burgdorf einen eindrucksvollen Vortrag gehalten.